Der Jahrgang Grün zeigt sein fußballerisches Talent

In der letzten Woche richtete der Jahrgang Grün, passend zum EM-Start, das Stufenturnier Fußball für die Siebtklässler aus.

Bei überraschend gutem Wetter entwickelte sich ein tolles Turnier mit packenden und fairen Spielen, die von Schülern aus dem zehnten Jahrgang souverän geleitet worden. Bild2Die Aufsicht des organisatorischen Ablaufs des Turniers lag ebenfalls in fähigen Schülerhänden, so dass jeder Teilnehmer, egal ob Schüler oder Lehrer, das Fußballfest genießen konnte.

Das Mädchenturnier wurde dominiert von der Klasse 7c, dessen Spiel eine Augenweide war. Aber auch die anderen Klassen zeigten engagierte Leistungen. Das Jungenturnier gewann die 7d, die sich in einem aufreibenden Entscheidungsspiel gegen die ebenfalls Bild1starke 7a durchsetzen konnte. Den Gesamtsieg errangen jedoch die Schüler und Schülerrinnen der 7b. Die Jungs und Mädchen erzielten zusammen die höchste Punktzahl. Sie setzten sich denkbar knapp gegen die anderen Mitschüler durch.

Den krönenden Abschluss bildete das Duell zwischen den Schülern und Lehrern. Ein Starensemble der Schüler ließ den Lehrern keine Chance. 1:5. Witthake, Dietrich, Fleischhut, Klahre, Pleitner, von der Assen Bild3und Schmidt  konnten dem Druck nicht standhalten und wurden von den starken Schülern an die Wand gespielt. Doch allein Herr Witthake hätte das Spiel spannender gestalten können. Er scheiterte aber mehrfach am gut aufgelegten Nils Hiller im Tor von den Jugendlichen.